Volontär*in Belletristik (m/w/d)

Verlagsgruppe Droemer Knaur

Die Verlagsgruppe Droemer Knaur gehört mit 200 Mitarbeiter*innen, 800 Neuerscheinungen im Jahr und zahlreichen Bestsellern zu den führenden deutschen Publikumsverlagen.

Anspruchsvolle Belletristik, populäre Unterhaltungsliteratur, aktuelle Sachbücher, kreative Geschenkbücher und innovative digitale Produkte dominieren das Programmprofil.

Die Verlagsgruppe mit Sitz in München ist ein Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck.

München

Lektorat und Redaktion

Absolvent*innen

Für unser engagiertes und erfolgreiches Team des Belletristik-Lektorats bei Knaur suchen wir zunächst befristet auf ein Jahr zum 01.03.2024 eine/n Volontär*in Belletristik (m/w/d)

Diese Aufgaben erwarten dich:

  • Klassische Lektoratstätigkeiten wie das Begutachten von Texten 
  • Das Verfassen von Klappen- und Vorschautexten
  • Beobachtung und Analyse von Themen und Trends
  • Projektbetreuung 
  • Unterstützung der Lektoratskolleg*innen und Begleitung aller Stationen von der Akquise bis hin zum Druck sowie zum erfolgreich vermarkteten Buch im Bereich Belletristik

Deine Perspektiven bei uns:

  • Wir bieten dir eine kreative, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten 
  • Umfassende Einarbeitung in Deinen neuen Aufgabenbereich 
  • Persönliche und fachliche Entwicklung durch ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm
  • vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Jahresurlaub 
  • Flexibilität durch mobiles Arbeiten 
  • Gesundheitsmanagement und pme-Familienservice 
  • Corporate Benefits Mitarbeiterrabatte auf das gesamte Büchersortiment 
  • Meditationskurse, Yogakurse, Firmenevents

Das bringst du mit:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Geisteswissenschaft oder Buchwissenschaft oder vergleichbare Ausbildung
  • Bereits absolvierte Praktika in Buchverlagen 
  • Umfassende Kenntnisse nationaler und internationaler Belletristik 
  • Sehr gute Englischkenntnisse (weitere Fremdsprachen von Vorteil)
  • Belastbarkeit und Teamfähigkeit 
  • Organisationstalent, Aufgeschlossenheit und Flexibilität 
  • Freude an mündlicher und schriftlicher Kommunikation und Textsicherheit 

Wir bewerten die eingehenden Bewerbungen ausschließlich aufgrund fachlicher Qualifikation und berücksichtigen alle Kandidat*innen unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung. Wir haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet und setzen uns für ein Arbeitsumfeld ein, das frei von Vorurteilen ist.

Nichts passendes gefunden?

Dann freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung.