Strategie und Controlling im internationalen Umfeld kennen lernen

Ellen erzählt von ihren verantwortungsvollen Aufgaben

Was studierst du?

Im Sommer 2020 habe ich mein Bachelorstudium in International Management Double Degree an der ESB Business School in Reutlingen abgeschlossen. Das Programm ist ein vierjähriger Studiengang, wovon zwei Jahre an einer Partnerhochschule im Ausland stattfinden. Meine ersten beiden Studienjahre habe ich an der Avans University of Applied Sciences in Breda in den Niederlanden verbracht.

Wieso hast du dich für ein Praktikum im Bereich Controlling/Strategie bei der Holtzbrinck Publishing Group (HPG) entschieden?

Die HPG ist ein innovatives, erfolgreiches, vielfältiges und, für mich besonders wichtig, international agierendes Unternehmen mit Büros in über 100 Ländern. Gleichzeitig herrscht in der Holding selbst ein familiäres Klima mit einer sehr offenen und freundlichen Unternehmenskultur, was mich schon bei meinem Bewerbungsgespräch überzeugt hat. Für den Bereich Controlling/Strategie habe ich mich entschieden, da mich bei meinem breit aufgestellten Studium der Finance Bereich schon immer besonders interessiert hat. Das Praktikum bietet zudem extrem vielfältige Aufgaben in verschiedenen Bereichen, wobei mich besonders auch die Kombination aus Controlling und Strategie gereizt hat.

Was waren deine Projekte und Aufgaben im Praktikum?

Meine Projekte und Aufgaben während des Praktikums können in die zwei Bereiche Strategie und Controlling unterteilt werden. Zu meinen Hauptaufgaben im Bereich Strategie gehörten die eigenständige Erstellung eines wöchentlichen Bestsellerreports, die Durchführung von Datenabgleichen mit Hilfe eines Business Intelligence Systems, sowie regelmäßige Markt- und Wettbewerbsanalysen für den Bereich Trade Publishing auf nationaler und internationaler Ebene. Zudem hatte ich während meines Praktikums die Möglichkeit, an einem Strategieprojekt einer Tochtergesellschaft mitzuarbeiten.

Zu meinen alltäglichen Aufgaben im Bereich Controlling gehörte die Unterstützung beim Management Reporting auf Holding Ebene. Dazu zählte die Konsolidierung und Aufbereitung von Daten für Monats- und Quartalsberichte auf Konzernebene, die Unterstützung beim Jahresabschluss sowie die Mitarbeit bei der Kostenstellenplanung. Auch an der Erstellung von Unterlagen für den Aufsichtsrat und die Geschäftsführung war ich beteiligt. Zudem durfte ich das Team beim zentralen Reporting hinsichtlich der Venture Capital Investments unterstützen und konnte so neben dem üblichen Management Reporting auch spannende Einblicke in den VC Bereich erlangen.

Wie würdest du deine Zeit als Praktikantin beschreiben?

Als Praktikantin bei der HPG hatte ich eine sehr lehrreiche und spannende Zeit, während der ich jeden Tag gerne ins Office gegangen bin. Von Tag eins an wurde ich in meinem Team als vollwertiges Teammitglied integriert und fühlte mich dort sehr wohl. Alle Kolleg*innen, insbesondere meine Vorgesetzten, waren jederzeit offen für Fragen und nahmen sich viel Zeit, mir alle Themen zu erklären. Neben vielen spannenden Aufgaben und Projekten wurde von der Firma auch über die Arbeit hinaus sehr viel geboten, wie beispielsweise ein Tischkicker-Turnier, verschiedene Sportangebote, der Diversity Tag, die Healthy Week, der Betriebsausflug und vieles mehr. Dadurch hatte ich die Möglichkeit, auch Kolleg*innen aus anderen Abteilungen besser kennenzulernen. Meine Zeit als Praktikantin bei der HPG hat mir sehr gut gefallen und ich finde es schön, durch das Praktikantenförderprogramm INSIDE MEDIA weiterhin mit der HPG verbunden zu sein.

Was nimmst du an Erfahrungen aus deinem Praktikum mit?

Während meines Praktikums bei der HPG konnte ich viele wertvolle Lernerfahrungen sammeln und weitreichende Einblicke in das Arbeitsfeld Controlling und Strategie sowie in die Aufgabenbereiche einer Holding gewinnen. Da die HPG am Standort in Stuttgart nur ca. 70 Mitarbeiter*innen beschäftigt, existiert eine gute Verbindung zwischen den einzelnen Abteilungen, wodurch ich nicht nur die Controlling Abteilung kennenlernte, sondern auch einen Einblick in die Arbeit der anderen Abteilungen erlangen konnte. Von Beginn an wurden mir von meinem Team und meinen Vorgesetzten großes Vertrauen entgegengebracht und verantwortungsvolle Aufgaben übertragen, wodurch ich in den sechs Monaten extrem viel lernen konnte. Neben den vielen positiven Lernerfahrungen, die ich mitnehme, hatte ich während meines Praktikums zudem die Chance, viele nette Kolleg*innen kennenzulernen und gute Kontakte zu knüpfen. Die zahlreichen Erfahrungen aus meinem Praktikum haben mich zudem bestärkt, einen Master in Finance zu machen und später in diesem Bereich zu arbeiten.

Was sind deine beruflichen Ziele?

Im Moment bereite ich mich für den GMAT (Graduate Management Admission Test) vor und möchte dann ab nächstem Jahr einen Master in Finance beginnen. Besonders reizt es mich, noch tiefere Einblicke in den bei Holtzbrinck kennengelernten Venture Capital Bereich zu gewinnen. Zudem möchte ich auch in der Zukunft in einem internationalen Umfeld arbeiten.

Zurück zur Übersicht

Ellen

Praktikantin bei der Holtzbrinck Publishing Group

"Von Tag eins an wurde ich in meinem Team als vollwertiges Teammitglied integriert..."